Workshop: Konstruktive Konfliktkultur mit “Clear the Air”

Auf dem Weg zu New Work gibt es viele Herausforderungen auf der menschlichen Seite: Entweder Konflikte eskalieren oder sie werden einfach nicht angesprochen. Keine dieser beiden Strategien hilft jedoch, Themen wirklich zu klären – und Konflikte können auch nicht mehr an die Chefin “delegiert” werden. Deshalb brauchen wir andere Wege, um Konflikte zur Zufriedenheit aller Beteiligten zu lösen. In diesem Einführungsworkshop bekommst du einen Vorgeschmack, wie eine konstruktive Konfliktkultur in Organisationen gestaltet werden kann.

Was ist “Clear the Air”?

Clear the Air (CTA) basiert auf der Arbeit des Amerikanischen Psychologen Marshall Rosenberg und ist maßgeschneidert für Organisationen auf dem Weg Richtung next:land. Clear the Air hilft dir, …

… Konfliktlösungskompetenzen aufzubauen.
… 100% ehrlich zu sagen, was du denkst.
… deine Empathiefähigkeit für andere Menschen zu trainieren – auch wenn du dem, was sie tun, nicht zustimmst.
… direkt zur Wurzel des Konflikts zu gehen und neue Strategien zu finden, die für alle Beteiligten funktionieren.
… deine Wut und Frustration konstruktiv auszuleben, ohne sie zu unterdrücken.
… KollegInnen besser zu unterstützen.
… eine Kultur der psychologischen Sicherheit aufzubauen, in der Menschen sich frei zu fühlen, zu sagen, was sie denken.

Der Einführungsworkshop ist eine Möglichkeit, diese Themenfelder zu erkunden und dir ein besseres Bild davon zu machen, welche Aspekte von “Clear the Air” für dich und deine Organisation hilfreich sein können.

Inhalte des Einführungsworkshops:

  • Die Grundlagen von “Clear the Air”
  • Wie funktioniert ein “Clear the Air”-Meeting und wie kann es bei Konflikten in deinem Team hilfreich sein
  • Best-Practice-Beispiele von kleinen und großen Organisationen, die “Clear the Air” implementiert haben
  • Grundlagen der Konfliktmediation bei Anderen
  • Strategien für Psychohygiene und Selbstfürsorge
  • Wie teile ich meine Wertschätzung mit mehr Schmackes

Zielgruppe

Dieser Einführungsworkshop richtet sich an Menschen, die in Organisationen arbeiten / führen / wirken und eine konstruktive Konfliktkultur in ihrem Umfeld mitgestalten wollen.

Termine

Zeit:
Dieser Workshop findet in einem virtuellen Format statt, das auf die folgenden vier Blöcke aufgeteilt ist:

Teil 1: Donnerstag, 28. Jänner, 10 – 14:30 Uhr
Teil 2: Freitag, 5. Februar, 10 – 14:30 Uhr
Teil 3: Donnerstag, 11. Februar, 10 – 14:30 Uhr
Teil 4: Donnerstag, 18. Februar, 10 – 14:30 Uhr

Ort:
Online

 

Sprache

Deutsch

If you have a request for an English workshop, please don’t hesitate to get in touch!

Tickets

Teilnahme am gesamtem Workshop mit vier Modulen inkl. Workshopmaterial:
EUR 950,– (netto)

Early Bird bis 30. November 2020: EUR 700,– (netto)

Bitte melde dich hier an und gib uns deinen Namen, deine Organisation und die Rechnungsadresse bekannt: events@dwarfsandgiants.org

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!